Imre Kertész Kolleg Jena

Einführung in die Südosteuropastudien

Lecture Winter Semester 2018/2019

Dozenten: Prof. Dr. Joachim von Puttkamer, Jun.-Prof. Dr. Valeska Bopp-Filimonov, Prof. Dr. Thede Kahl

Do. 12 Uhr, c.t.

18. October 2018 - 07. February 2019
Venue: Ernst-Abbe-Platz 8, SR 301

In dieser Vorlesung werden grundlegende Wissensbereiche der Südosteuropastudien vermittelt. Folgende Bereiche werden diskutiert:

  1. "Südosteuropa" - Definition, räumliche Grenzziehungen, Begriffsgeschichte (Kahl/von Puttkamer)
  2. Antike und Mittelalter, Ethnogenese, Mythen, Religionen (Kahl/von Puttkamer)
  3. Geographische Grundlagen: Relief, Klima, Vegetation (Kahl)
  4. Osmanisches Reich und Habsburgermonarchie/Imperiale Herrschaft in Südosteuropa in der Frühen Neuzeit (von Puttkamer)
  5. Nationalstaatsbildung im 19. und frühen 20. Jahrhundert (von Puttkamer)
  6. Zweiter Weltkrieg und sozialistische Diktaturen (von Puttkamer)
  7. Die aktuelle Sprachenkarte Südosteuropas (N.N.)
  8. Der Beitrag der Sprachwissenschaft zu Fragen der Ethnogenese der Völker Südosteuropas (N.N.)
  9. Balkansprachbund und Eurolinguistik (N.N.)
  10. Zwischen Standard und Minderheit. "Neue" Sprachen in Südosteuropa (Kahl)
  11. Kultur im Wandel: Byzantinische und osmanische Spuren in den heutigen Kulturen Südosteuropas (Kahl)
  12. Evtl. Erinnerungskultur in Südosteuropa (Kahl)
  13. Enddiskussion (KahlPuttkamer)