Profil

Das Imre Kertész Kolleg Jena Europas Osten im 20. Jahrhundert. Historische Erfahrungen im Vergleich an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist ein Ort interdisziplinärer und transnationaler Forschung.
Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kollegs und die internationalen Fellows haben hier ideale Möglichkeiten zu intensiver wissenschaftlicher Arbeit und für den Austausch untereinander. Aus dem gemeinsamen Dialog, der kritischen Auseinandersetzung über die eigenen Forschungsarbeiten, über methodische Zugänge und wissenschaftliche Fragestellungen, werden zu zentralen Bereichen der Geschichte des europäischen Ostens im 20. Jahrhundert neue Forschungserkenntnisse erwartet.
Seinen Fellows bietet das Kolleg als Institute for Advanced Studies die Möglichkeit, ihre wissenschaftlichen Arbeiten voranzutreiben und die außergewöhnlichen Möglichkeiten einer internationalen und interdisziplinären Forschungsumgebung für wissenschaftlichen Austausch und einen kritischen und fruchtbaren Dialog zu nutzen.
Durch vielfältige Veranstaltungen und mit seinen Publikationen, tritt das Kolleg mit seiner Forschung aktiv an die wissenschaftliche Öffentlichkeit. Darüber hinaus strahlt das Kolleg insbesondere durch ein interaktives Portal zu aktuellen geschichtskulturellen Fragen in die Region hinein.