Hinweise für Berwerberinnen und Bewerber

Das Imre Kertész Kolleg an der Universität Jena vergibt Fellowships für die Dauer von 3 - 12 Monaten an Historikerinnen und Historiker, sowie an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus benachbarten Disziplinen.
Für eine Bewerbung beachten Sie bitte die folgenden Voraussetzungen und Hinweise.
Für die Dauer des Fellowships besteht Residenzpflicht in Jena.

1. Voraussetzung

  • abgeschlossene Promotion (bei Bewerbung auf ein Junior Fellowship: eingereichte Dissertation zum Zeitpunkt der Bewerbung)
  • Forschungsprojekt im Themenfeld des Imre Kertész Kollegs (Schwerpunkt im 20. Jahrhundert, zentraler Bezug auf Ostmittel- und Südosteuropa, Russland und Ukraine im größeren europäischen Zusammenhang)
  • Bewerbungen aus benachbarten Disziplinen sind ausdrücklich erwünscht

2. Bewerbungsunterlagen

    • Lebenslauf
    • Publikationsliste
    • Projektbeschreibung (max. 5 Seiten, siehe Punkt 3)
    • Verortung des Projekts im Forschungskontext des Kolleg (max. 2 Seiten)

      3. Projektbeschreibung

      • zentrale Fragestellung und methodischer Zugang
      • Relevanz des Projektes im Kontext des Forschungsstandes
      • bislang geleistete Vorarbeiten
      • Arbeitsplan für den Aufenthalt in Jena und gewünschte Dauer des Fellowships
      • geplante Publikationsform (Aufsatz, Monographie, Sammelband)