Imre Kertész Kolleg Jena

Fellow Publications

Stefan Troebst

Erinnerungskultur - Kulturgeschichte - Geschichtsregion

Ostmitteleuropa in Europa

Franz Steiner Verlag
ISBN 978-3-515-10384-8
440 Seiten, Gebunden

Ihrerseits hat auch die Osteuropahistoriographie der Erinnerungskulturforschung, der "neuen" Kulturgeschichtsschreibung sowie dem wiedererwachten historiographischen Interesse an der Kategorie Raum zusätzlichen Schub verliehen. Dies gilt für die Erforschung postdiktatorischer Gedächtniskollektive in ganz Europa ebenso wie für Studien zur visuellen und literarischen Geschichtskultur sowie nicht zuletzt für die in der Teildisziplin der Osteuropäischen Geschichte entwickelten geschichtsregionalen Konzeptionen vom Typus "Südosteuropa", "Ostmitteleuropa" oder "Nordosteuropa" - ein Forschungsdesign, das mittlerweile auch von Ethnologen, Literaturwissenschaftlern und Kunsthistorikern sowie solchen Historikern angewandt wird, die sich mit anderen Teilen Europas befassen. Dieser Band versammelt Aufsätze zu Erinnerungskultur und Geschichtspolitik, (historical) visual culture, einer weit definierten Kulturgeschichte sowie dem Forschungsansatz historischer Meso-Regionen, die in den Jahren 2006 bis 2012 entstanden sind.